setup: Der Wohnbaukasten / The modular furniture kit (Müller Möbelwerkstätten)

Premiere auf der imm Cologne 2016: 

 

Mit dem innovativen Wohnbaukasten "setup" (Müller Möbelwerkstätten) kann der Nutzer frei nach dem Motto „Schlankwand statt Schrankwand“ ein individuelles platzsparendes Möbelstück zusammenstellen: 

 

Auf einfache Art und Weise entsteht ein funktionales Homeoffice, ein persönliches Bücherregal mit beleuchteter Vitrine, das Lieblings-TV-Möbel usw.. "setup" kann drüber hinaus sogar Rücken-an-Rücken konfiguriert werden: So wird setup zum weltweit ersten frei im Raum stehenden beidseitig nutzbaren Sekretär für "Sie" und "Ihn".

Selbstverständlich lassen sich mehrere unterschiedliche Nutzungen in einem Möbel vereinigen: So weicht z.B. die Kombination von Sekretär, Vitrine und Bücherregal den Begriff des häuslichen Arbeitens gestalterisch auf: Durch diese Symbiose wird der kompakte Arbeitsplatz zum wohnlichen "Heim-Büro".

 

Die unterschiedlichen Funktionsmodule lassen sich jederzeit neu arrangieren und erweitern. In Kombination mit den individualisierbaren hochwertigen Fronten passt sich setup so an jede Wohnsituation an. Kabel lassen sich unsichtbar verstecken; Elektrifizierung und Beleuchtung sind optional erhältlich.

 

Design: Designerfinder Michael Hilgers